Jetzt am Hahn und in der Flasche!

Jetzt am Hahn!

Sauensieker Landbier

Ein Pils mit einem hopfenfrischen Aroma, daß tatsächlich nach etwas schmeckt.

Stammwürze: 11,8 % | 4,9 % vol. | Pilsener Malz | Hopfen: Magnum und Tettnanger

 

Sauensieker Keiler

Unser untergäriges Dunkelbier, benannt nach dem Sauensieker Wappentier aufgrund seiner Farbe.

Stammwürze: 12,1 % | 4,9 % vol. | Münchener, Pilsener, Karamell- und Röstmalz | Hopfen: Magnum und Saazer

 

Sauensieker Weizen

Weizen aus Norddeutschland? Klar, im Norden ist schon Weizen gebraut worden, da haben die im Süden noch Flußwasser getrunken.

Stammwürze: 13,0% | 5,2 % vol. | Weizenmalz, Pilsener Malz, Münchener Malz und Karamellmalz | Hopfen: Tettnanger und Magnum

 

Sauensieker Wild – Jung, feucht und wild… –

Durch ganze, wilde Hopfendolden von unserem Hof, die direkt nach der Ernte in die Sudpfanne wanderten, hat dieses Pils einen Hauch von Frische, der probiert werden muß, um es glauben zu können.
In „nass gehopften“ Bieren wie diesem, sind die Dolden voll von frischen Ölen, die sich normalerweise verlieren, wenn der Hopfen getrocknet wird. Diese ätherischen Öle geben Sauensieker Wild die klaren, würzigen Hopfenaromen, die Ihr von einem wirklich frischen Pils erwartet, gefolgt von der langen, geschmackvollen Hopfen-Tiefe.

Stammwürze: 12,6% | 5,4 % vol. | Pilsener Malz. dunkles böhmisches Tennenmalz und Karamellmalz | Hopfen: Sauensieker Wildhopfen, Magnum und Tettnanger

Sauensieker Pale Ale

Unser Pale Ale ist die Sauensieker Interpretation des klassischen britischen Pale Ale Stil. Tief bernsteinfarben, ist es robust und vollmundig. Großzügige Mengen von Columbus- und Cascade-Hopfen geben dem Bier sein duftendes Aroma und werden von einer reichen Malzigkeit ergänzt. Dies ist ein Ale für diejenigen, die gelernt haben, unverwechselbaren Geschmack zu schätzen. Sauensieker Pale Ale ist paßt hervoragend zu Essen, daß ein Bier mit Charakter erfordert, schmeckt aber auch prima einfach nur so.

Stammwürze: 13,1 % | 5,6 % vol. | Pale Ale und Karamellmalz | Hopfen: Cascade und Columbus

 

…und zum Mitnehmen in der Flasche

 

Sauensieker Landbier (0,5 l Bügelverschlußflasche)

Ein Pils mit einem hopfenfrischen Aroma, daß tatsächlich nach etwas schmeckt.

Stammwürze: 11,8 % | 4,9 % vol. | Pilsener Malz | Hopfen: Magnum und Tettnanger

 

Sauensieker Erntefest-Bier (0,5 l Bügelverschlußflasche)

Das Sauensieker Erntefestbier ist ein kupferfarbenes Bier mit einem einladenden malzigen Aroma. Das Bier hat einen mittleren Körper und eine zarte Süße. Erntefestbier ist mit unserer untergärigen Hefe vergoren und extra kalt gereift für eine Sanftheit, die es mit einem leicht trockenen Abgang sehr trinkbar macht. Komm und hilf uns den Übergang vom Sommer in den Herbst mit einem Glas von unserem Erntefestbier feiern!

Stammwürze: 14,0% | 5,5 % vol. | Münchener, Wiener und Pilsener Malz | Hopfen: Magnum und Tettnanger

Sauensieker Erntefestbier

September & Oktober

Die norddeutsche Antwort auf die klassischen Festbiere.

Das Sauensieker Erntefestbier ist ein kupferfarbenes Bier mit einem einladenden malzigen Aroma. Das Bier hat einen mittleren Körper und eine zarte Süße. Erntefestbier ist mit unserer untergärigen Hefe vergoren und extra kalt gereift für eine Sanftheit, die es mit einem leicht trockenen Abgang sehr trinkbar macht. Komm und hilf uns den Übergang vom Sommer in den Herbst mit einem Glas von unserem Erntefestbier feiern!

 
In 0,5 l Bügelverschlußflaschen solange der Vorrat reicht!
 
 
  • ALKOHOL 5,7 % vol.
  • STAMMWÜRZE 13.3° Plato
  • BITTEREINHEITEN 23 IBU

ZUTATEN

  • HEFE untergärig
  • BITTERHOPFEN Magnum
  • AROMAHOPFEN Saazer
  • MALZ Wiener, Pilsener, Münchener

PASST ZU

  • Schweinebraten
  • mildem Schnittkäse
  • Apfelkuchen mit Schlagsahne

 

Brauseminar

Bier brauen in alter handwerklicher Tradition – natürlich nach dem Reinheitsgebot!

Unser Brauseminar vermittelt wie aus Wasser, Hopfen und Malz durch Maischen, Läutern und Kochen in rund 6 Stunden der süffige und erfrischende Gerstensaft entsteht. Nebenbei bleibt genug Zeit den Wissensdurst zum Thema Bier zu stillen:

•    Was ist der Unterschied zwischen „obergärigen“ und „untergärigen“ Bieren?
•    Was macht die bekanntesten Biersorten aus?
•    Was bedeutet die Angabe der Stammwürze auf einem Bier?
•    Was gebietet eigentlich das Reinheitsgebot?
•    Was gibt es an Bier außerhalb des Reinheitsgebots?
•    Woher kommt der Bierbauch?
•    Warum ist Schwarzbier schwarz und Weißbier gelb?

Selbstredend werden zur zünftigen Brotzeit die hausgebrauten Biersorten verköstigt. Ob Sie den Vortrag lieber nüchtern, bierernst oder eher ausgelassen verfolgen ist schließlich Ihr Bier.

Entdecken Sie die hohe Kunst des Bier brauens und brauen Sie Ihr eigenes Bier! Sie machen einen kompletten Sud mit und sind von morgens bis abends in direktem Kontakt mit dem Medium Bier, d. h. man arbeitet richtig mit.

Das Seminar dauert etwa 7 Stunden und ist für 5 bis 10 Teilnehmer gedacht.

Leistung:

•    Ausführliches Brauseminar
•    Informationen zu Brauarten und Biersorten
•    Freibier und zünftige Brotzeit
•    Deftige Mittags-Mahlzeit
•    Umfangreiche Brauseminar-Unterlagen zum Mitnehmen
•    Brauseminar-Diplom

Der Preis beträgt 69,00 Euro pro Teilnehmer.

Bier aus dem Norden

Der Sauensieker Landbier-VW-Bus macht Station in Ehestorf bei

Bier aus dem Norden

im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Probiert die Spezialitäten der norddeutschen Kleinbrauereien!